Zum Inhalt springen

Nachhaltige Heimtextilien | Bio-Bettwäsche bis Holzhandtuch

An nachhaltige Heimtextilien und Bio Bettwäsche denken viele erst mal nicht, wenn wir über Nachhaltigkeit im Haushalt sprechen. Da sind Themen, wie Naturkosmetik, plastikfrei leben, Putzmittel und natürlich Fair Fashion prominenter.  Und doch geben deutsche Haushalte im Schnitt über 9 Milliarden Euro im Jahr für Bettzeug, Handtücher, Gardinen, Kissen, Teppiche und Decken aus. Tendenz steigend, vor 10 Jahren waren es nur knapp 7 Milliarden Euro. Grund für uns, nachhaltige Wohntextilien unter die Lupe zu nehmen.

Nachhaltige Heimtextilien

Wie auch schon bei nachhaltiger Mode, gelten auch bei nachhaltigen Heimtextilien die bekannten Siegel: GOTS, OEKO-TEX® und auch den grünen Knopf gibt es für Wohntextilien.

Bio Bettwäsche Made in Germany

Natürlich muss nicht zwingend etwas in Deutschland hergestellt werden um nachhaltig zu sein, da aber alle unten aufgelisteten Anbieter von nachhaltigen Heimtextilien ein Vollsortiment führen, konzentrieren wir uns im ersten Schritt auf diesen Aspekt.

allnatura bio bettwäscheBei Allnatura muss man etwas genauer hinschauen. Zwar sind alle Produkte nachhaltig, aber nicht alle Made in Germany. Die Satin Kollektion* aus GOTS zertifizierter Biobaumwolle dagegen schon. Dennoch können wir jedes Produkt im Allnatura Onlineshop empfehlen, denn auch die Produktionsstandorte Schweiz und Türkei sind unter dem Nachhaltigkeitsgedanken eine gute Wahl und die Qualität ist sehr gut.

Besonders gut gefällt uns, dass schon in der Produktübersicht ein kleines „Made in Germany“ angezeigt wird.

allnatura.de*

seit 1832

seit1832 bettwäscheDas Familienunternehmen aus Bielefeld (Mutter: Strunkmann und Meister) definiert sich nicht direkt über Nachhaltigkeit, ist aber erfrischend nachhaltig und transparent. Die Stoffe kommen aus Portugal, die Endfertigung findet allerdings im westfälischen Bielefeld statt. Als Direktversender spart das Unternehmen Zwischenhändler und damit unnötigen Transport. Wermutstropfen: Die Baumwolle ist nur OEKO-TEX zertifiziert, was lediglich die umweltfreundliche und sozialverträgliche Herstellung berücksichtigt, aber keine Bio Qualität ist. Die Kollektion „Satin“ ist dann aber sogar aus GOTS zertifizierten Naturfasern.

Besonders gut gefällt uns die Möglichkeit, die Produkte zu individualisieren und auch Maßanfertigungen zu beauftragen. Ab 61 Euro

seit1832.de*

irisette / Bierbaum

irisetteNoch ein deutsches Traditionsunternehmen. Die Nature-Linie von irisette ist zu 100 % aus GOTS zertifizierter Bio Baumwolle und wird wie alle anderen Produkte in Deutschland hergestellt. Die normale Bettwäsche ist immerhin OEKO TEX 100 zertifiziert. Sodass wir grundsätzlich die gesamte Kollektion empfehlen können, zumal die Bierbaum-Gruppe auch den grünen Knopf hat und somit ökologische und soziale Standards eingehalten werden.

erhältlich bei otto.de*

 

Nachhaltige Handtücher

Ja, natürlich fällt das auch einfach zu dem Oberbegriff Heimtextilien, aber wir wollen ein Unternehmen besonders hervorheben:

Kushel (Cosy by Nature)

kushelDas Handtuch aus Holz und Bio Baumwolle ist Klima-positiv! Produziert wird unter fairen Arbeitsbedingungen in Portugal, Die Bio Baumwolle stammt aus Tansania und das Rotbuchenholz aus Österreich (TENCEL™ Modal). Für jedes verkaufte Produkt pflanzt das Unternehmen 2 Bäume (Plant for the Planet). Zusätzlich wird der CO₂-Ausstoß und auch der Wasserverbrauch kompensiert und so kommt es in der Summe zu dem oben erwähnten Klima-positiven Fußabdruck. Kushel ist die erste eigene Marke von Gustavo Trading, die wir bereits als Vertriebspartner für N’GO Sneaker und Ethnotek Rucksäcken kennen.

Der Materialmix ist durchdacht – Nicht nur, dass die Holzfaser aus der heimischen Rotbuche natürlich wächst, kommt sie ähnlich wie die Bio Baumwolle mit deutlich weniger Wasser und ohne Pestiziden aus. Die Handtücher sind unfassbar weich und saugen das Wasser förmlich vom Körper. Kushel ist übrigens die erste deutsche Textilmarke mit einer B-Corp Zertifizierung. Daneben bekommt Ihr von Kushel auch Bademäntel, Waschlappen, Decken und Kissen.

kushel.de*

Nachhaltige Heimtextilien

Noch mehr Wohntextilien findest Du hier. Hier handelt es sich um die oben bereits erwähnten Vollsortimente.

hessnatur

Der Pionier darf natürlich auch bei nachhaltigen Heimtextilien fehlen. Hergestellt in der Türkei oder Portugal. Zum großen Teil aus GOTS zertifizierter Baumwolle. Hessnatur ist Mitglied in der Fair Wear Foundation und wird dort unter LEADER Status geführt. Als Gründungsmitglied des IVN ist Hessnatur quasi der Inbegriff von Naturtextilien und Qualität.

hessnatur.de*

Waschbär

Noch ein alter Hase, wenn es um Nachhaltigkeit geht: der Umweltversand Waschbär. Teilweise stellt das Unternehmen auch in Deutschland her, auf alle anderen Standorte hat die Fair Wear Foundation ein Auge. Einige nachhaltige Heimtextilien sind sogar Cradle to Cradle Gold zertifiziert.

waschbaer.de*

erlich textil

Das Kölner Unternehmen Vorfreude GmbH führt unter erlich textil neben Unterwäsche auch nachhaltige Wohntextilien aus Naturfasern/ Bio-Baumwolle. Die Kinderkollektion ist vom grünen Knopf zertifiziert und sonst setzt das Unternehmen auf GOTS zertifizierte Biobaumwolle. erlich textil engagiert sich gegen Kinderarbeit. Im Jahr 2020 hat das Unternehmen hierfür knapp 40.000 Euro an FEMNET gespendet.

erlich-textil.de*

MÖVE

Wahrscheinlich hatte jeder schon irgendwann mal ein MÖVE Produkt des sächsischen Unternehmens in der Hand. Das liegt wohl auch an der hervorragenden Qualität. Tatsächlich produziert das sächsische Familienunternehmen seit 1927 alle Frottierwaren in Deutschland (Bettwäsche wird zugekauft, wie mir die Pressestelle mitgeteilt hat). Besonders nachhaltig ist die Kollektion WELLBEING aus Biobaumwolle (ab Herbst sogar GOTS zertifiziert)

moeve.de*

LIVING CRAFTS

Das fränkische Fair Fashion Label ist eine der bekannten Marken in der Branche. Natürlich führt LIVING CRAFTS auch nachhaltige Heimtextilien. Wird bei der Fair Wear Foundation zwar nur als GOOD geführt, ist aber in der Summe sehr transparent und engagiert.

livingcrafts.de*

Tchibo

Wir haben Nachhaltigkeit bei Tchibo bereits eingehend beschäftigt und können deshalb Tchibo in unsere Liste aufnehmen. Die verwendete Bio Baumwolle ist meist GOTS zertifiziert und Tchibo hat außerdem den grünen Knopf – In der Summe sind die Heimtextilien also zu empfehlen und gerade für Leute, die auf den Taler achten müssen, denn wie alles bei Tchibo sind auch nachhaltige Heimtextilien im unteren Preissegment

tchibo.de*

OTTO products

Wir haben uns in diesem Artikel schon eingehend mit der nachhaltigen Eigenmarke von OTTO beschäftigt. Während wir nicht viel von Fashion und Möbel nicht sehr überzeugt sind, können wir die Heimtextilien von OTTO products als nachhaltig bezeichnen.

otto.de*

 

Schlagwörter:

2 Gedanken zu „Nachhaltige Heimtextilien | Bio-Bettwäsche bis Holzhandtuch“

  1. Pingback: 21 nachhaltige Geschenke für jeden Anlass

  2. Pingback: Meine neue Kushel Decke aus Holz | nachhaltige-deals.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert