Zum Inhalt springen

Coole Schuhe, die nicht jeder hat

zuletzt aktualisiert am 13. Januar 2024 von Oliver Schrage

Müssen wir extra erwähnen, dass coole Schuhe, die nicht jeder hat, zweifellos nachhaltig sein müssen? Wir denken nicht! Trotzdem wird der Massenmarkt eher von den traditionellen Marken beherrscht. Jetzt könnten wir es uns das einfach machen und sagen „Stöber doch einfach bei unseren Tipps für nachhaltige Sneaker“ – Aber viele dieser Marken setzen auf ein zeitloses Design, also haben wir uns einzelne Modelle angeschaut: Definitiv coole Schuhe, die nicht jeder hat.

👟 Sneaker abseits des Mainstreams: 5 coole Schuhe, die nicht jeder hat

Der Nike Swoosh? Gähn – Langweilig und ohnehin unter fragwürdigen Bedingungen hergestellt. Die Adidas-Streifen? Besser, aber noch nicht gut genug. Aber hey – Jeder, also wirklich jeder trägt diese Marken und schließlich suchst Du ja coole Schuhe, die nicht jeder hat und wir haben richtig abgefahrene Modelle gefunden.

Unsere Kriterien für coole Schuhe, die nicht jeder hat

👟 abgefahrenes Design
🤝 faire Arbeitsbedingungen und Löhne
🌿♻️ Recycling oder Naturmaterialien
🎖unabhängige Siegel

Tropicfeel

Regelmäßige Leser dieses Blogs wissen längst, dass ich persönlich Tropicfeel mag und auch regelmäßig trage. Schon seit der ersten Kickstarter-Kampagne bin ich Fan.

Ein Sneaker für alles. Outdoor, Sport, Alltag, Schwimmen. Richtig luftig und durch die Ablaufrinnen in der Sohle sind die Dinger schnell trocknen, egal ob vom Regen oder aus dem Badesee. Gerade für aktive Leute, die viel Outdoor erleben, ist Tropicfeel der perfekte Begleiter. Im Bild links unten ist der imitierte Sunset in der Summer-Edtion abgebildet.

Immer wieder bringt Tropicfeel ausgefallene Sondereditionen heraus, aber schon mit Standardversion trägst Du coole Schuhe, die nicht jeder hat.

tropicfeel.com*

Allbirds limited Edition

Allbirds alleine sind ja schon geil. Ich liebe sie und bin sowohl vom Tragekomfort als auch von der herausragenden Qualität begeistert. In regelmäßigen Abständen überrascht uns Allbirds mit aufregenden limitierten Designs. Der Laufschuh in der limitierten Zipeng Zuh ist ein echter Hingucker.  Das Obermaterial besteht aus TENCEL™, die Zwischensohle aus biobasiertem Pebax®, Laufsohle aus FSC zertifiziertem Naturkautschuk, Schnürsenkel aus recyceltem Plastik und die Einlegesohlen aus Zuckerrohr. Die Fersenpolster bestehen leider aus Merinowolle, damit ist der Schuh nicht vollständig vegan. Noch neuer ist der Canvas Sneaker in Kooperation mit Tiffany Bouelle

allbirds.eu*

Vesica Piscis

Vesica Piscis Save the Sharks

Mit dem fairen Sneaker Label haben wir uns bereits genauer beschäftigt. Mit dem „Save the Sharks“ Sneaker, trägst Du nicht nur einen echt coolen Blickfang, Du trägst auch zum Schutz von Haien bei. Konkret: 7,5 % des Verkaufspreises gehen an Stop Finning – Eine europäische Bürgerinitiative, die den Handel mit Haifischflossen stoppen will. Die Illustrationen kamen von Stefan Styngvi.

vesicapiscisfootwear.com*

 

Risorse Future

Bleiben wir doch gleich noch etwas in Italien und schauen uns die Hanf-Sneaker von Risorse Future an. Ich muss gestehen, solche Designs habe ich noch nie gesehen. Hier trägst Du definitiv Sneaker abseits des Mainstreams. Beim Material setzt das vegane Label auf Bio-Baumwolle und Hanf und eben auf echt abgefahrene Muster, wobei es auch dezentere Modelle gibt.

Avocadostore.de*

Panafrica

Wenn man die Lebensfreude der Afrikaner einfängt und einen Schuh daraus macht, bekommt man genau diese ausgefallenen Styles von Panafrica. Aber nicht nur das, die gesamte Wertschöpfungskette liegt in Afrika, wo unter hohen sozialen und ökologischen Standards die Schuhe entstehen. Das Material: recycelte Rohstoffe, wie PET, Baumwolle und Kautschuk.

Avocadostore.de*

Doghammer

Ein Sneaker aus Kork. Eigentlich müssen wir an dieser Stelle schon gar nicht mehr weiter reden. Stylefaktor 10 von 10. Aber das ist Bayern nicht genug und deshalb gibt es die Commuter auch mit floralen Mustern und machen die Teile zu absoluten Hinguckern.

Hergestellt werden die Schuhe in Portugal und bestehen neben recyceltem Kork auch aus Leinen und Naturkautschuk. Es gibt sowohl vegane Modelle als auch welche mit Leder. Natürlich gibt es auch Sneaker ohne Blumen, für alle, die es doch etwas dezenter, aber trotzdem ausgefallen wollen.

doghammer.de*

ID.Eight

Na, wenn das mal keine amtlichen Hingucker sind, dann weiß ich es auch nicht. Hergestellt in Italien aus Apfelleder, das aus Resten der Apfelsaftherstellung gewonnen wird, recyceltem Polyester und Gummi und auch die Innensohle besteht zum großen Teil aus recycelter Baumwolle. Dieser Mix hat der italienischen Schuhmarke den Green Product Award eingebracht. Hier im Bild ist der Hana Tropical und der geizt nicht mit Farben, wer es nicht ganz so knallig mag, findet unter den vielen verschiedenen Modellen sicher den perfekten Schuh, den nicht jeder hat.

ID.Eight entdecken*

id eight

DIY

Tja, und dann haben wir zu guter Letzt noch etwas für alle kreativen und künstlerisch begabten. Ich zähle mich hier nicht dazu, deshalb möchte ich hier auch keine Tipps geben. Natürlich kann es ganz schön daneben gehen, wenn man selbst den Pinsel schwingt und ein paar nagelneue Sneaker, deshalb solltest Du hier wissen, was Du tust. Aber dann erhältst Du echt coole Schuhe, die nicht jeder hat. Auf der Seite sneaker-factory.de findest Du nicht nur hochwertige Farben, sondern auch detaillierte Anleitungen. Als Sneaker empfehlen wir Weiße von zum Beispiel MoEa*, Flamingos Life* oder Veja*. Da der Style sehr nah an Nike Air Force 1 herankommt und sich die meisten Anleitungen auch an genau diesem ikonischen Design orientieren.

Schlagwörter:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert