23 faire Alternativen zu Vans, Converse, Nike & Co → nachhaltige Sneaker

Egal ob Sommer, Frühling, Herbst und Winter – Egal, ob jung oder alt, dick oder dünn – Egal ob zur Jeans oder zum Anzug, Sneaker passen immer und überall. Aber gibt es eigentlich nachhaltige Sneaker? Ja, die gibt es! Und es werden immer mehr genau wie die vielen Fair Fashion Labels da draußen.
Marken sind Statussymbole. Für mich ist allerdings der “Nike-Swoosh” eher ein Symbol dafür, was in unserer Gesellschaft nicht stimmt.
Fair Trade, Bio, Recycling, Umweltschutz, faire Arbeitsbedingungen – Das sind alles Fremdwörter für die großen bekannten Marken. Wer Nachhaltigkeit als Lifestyle versteht, für den sind andere Markenwerte wichtig.

Nachhaltige Sneaker: 23 faire Alternativen zu Nike, Vans, Converse und Co.

Wir haben uns einige alternativen zu Nike, Adidas, Vans und Co. angeschaut. Alle stehen in Sachen Qualität den oftmals teureren Marken in nichts nach, achten aber zusätzlich auf die Grundsätze der Nachhaltigkeit. Gerne möchten wir an der Stelle auf Utopia verweisen, die auch einige nachhaltige Sneaker Marken unter die Lupe genommen haben. Bevor Du aber neue Sneaker kaufst, solltest Du Dir überlegen, ob Deine alten vielleicht sogar noch repariert werden können. In dem Fall bist Du bei Sneaker Rescue gut aufgehoben.

Es gibt nachhaltige Sneaker Labels, die sind 100 % vegan, wie zum Beispiel Beflamboyant oder Ethletic und Marken, die sowohl Lederschuhe als auch vegane Modelle im Sortiment haben. Leder und Wolle sind Naturmaterialien und unter gewissen Umständen, sind auch das nachhaltige Materialien.

Unsere Lieblinge: Top 5 nachhaltige Sneaker Marken

Das sind unsere persönlichen Toptop 5 nachhaltige Sneaker Labels. Entweder wir tragen sie selbst oder wir finden das Konzept dahinter einfach besonders spannend.

Tropicfeel

tropicfeelFinanziert wurde der Canyon über Kickstarter mit unfassbaren 2.000.000 Euro – Das Konzept hat direkt viele Fans gefunden – Darunter auch mich. So sehr, dass ich zum allerersten Mal direkt meine Kreditkarte gezückt habe und ein Kickstarter Projekt unterstützt habe. Der Canyon ist ein Sneaker für alle Gelegenheiten: Sportschuh und Sneaker, und zwar für alle Sportarten, egal ob im Gelände, im Wasser, auf dem Bike oder auf der Straße. Er macht alles mit. Hergestellt aus recycelten PET Flaschen und Algen. Atmungsaktiv, geruchsneutral, vegan, extrem leicht und schnell trocknend. Es klingt nach dem Schuh, den ich immer gesucht habe.

Jetzt könnt den Canyon über die Tropicfeel Webseite für 99 € direkt bestellen und zum Canyon haben sich noch weitere Modelle wie der brandneue Jungle (Launch März 2021) und der Sunset – Alle veganIn diesem Artikel haben wir den Canyon von Tropicfeel genauer vorgestellt. Im Sommer 2020 entwickelten sich nachhaltige Sneaker von Tropicfeel zu meinen Lieblingsschuhen.

Besonders gut gefällt uns, dass das Konzept des Canyon von vorne bis hinten durchdacht ist. So trage ich ihn auch wenn es mal regnet, er ist zwar nicht wasserfest, trocknet aber dank der kleinen Röhrchen an der Sohle so unfassbar schnell, dass Regen mir nichts anhaben kann.

⇒ tropicfeel.com!*

Doghammer

doghammer sneakerDer Cork Traveler und der Cork Adventurer sind die ersten geschlossen Schuhe des Outdoor-Spezialisten aus Oberbayern. Die Schuhe sind aus recyceltem Kork und werden in Handarbeit in Portugal hergestellt. Neben Kork kommt Kokosfaser für die Innensohle und Merinowolle oder recyceltes PET zum Einsatz. Wasserabweisend aus natürlichen Materialien. Damit ist der Doghammer Sneaker ein Allroundschuh für jedes Abenteuer. Es gibt sowohl vegane Modelle, als auch welche mit Leder und Wolle.

Während der Cork Traveler eher für den Outdoortrip gedacht ist, ist das neueste Modell, deutlich leichter und damit eher für den Alltag. Auch diesen habe ich seit Kurzem und bin mindestens genauso begeistert.

Besonders gut gefällt uns, das sehr nachhaltige Material Kork und ja, auch das will erwähnt werden, der Style – Nicht jeder läuft mit Korksneakern durch die Stadt.

Doghammer.de*

Ethletic

EthleticGut kopiert ist besser als schlecht gemacht. Bei Ethletic ist die Kopie aber um ein Vielfaches besser als das Original. Wer den Style von Converse und Vans mag, wird Ethletic lieben. Mittlerweile gibt es mehrere verschiedene Modelle. Gleich geblieben ist die Philosophie: Fair Trade Bio Baumwolle, FSC Naturkautschuk, fair in Indien, Sri Lanka und Pakistan produziert. Der gesamte Prozess wird transparent auf der Homepage dokumentiert. Pro Paar geht 1 € direkt an die Talon Fair Trade Workers Welfare.

Ethletic war einer der ersten Anbieter, die das coole System TipMe integriert haben – Ein Trinkgeldsystem, das Du optional bei der Bestellung aktivieren kannst und das direkt den Arbeitern zugutekommt. Alle Schuhe sind vegan, was mich persönlich besonders freut.

Aktuell entwickelt Ethletic ein Pfandsystem für Sneaker, um die vollständig recyceln zu können (Start: 2022) Darüber hinaus bietet Ethletic einen Reparaturservice an, damit Du Deine Sneaker möglichst lange tragen kannst.

Besonders gut gefällt uns, dass Ethletic ein Vorreiter bei nachhaltigen Sneakern ist und nach wie vor enormes Engagement zeigt den Sneaker der Zukunft herzustellen.

⇒ ethletic.com*

Beflamboyant

beflamboyantEin kleines aber feines veganes Schuhlabel (100 %) aus Portugal. Statt auf Leder und Wolle setzen die beiden Gründer auf Bio Baumwolle (GOTS), recyceltem PET, Mikrofaser. Die Innensohle besteht aus einem recyceltem Schaum mit Aktivkohle aus pflanzlicher Herkunft. Die Außensohle aus recycelten Reisschalen und Kautschuk. Alle Materialien kommen aus Portugal und Spanien, haben also einen sehr kurzen Weg hinter sich, bevor sie dann in Portugal unter fairen Bedingungen in Handarbeit hergestellt werden. Nachhaltige Sneaker von Beflamboyant sind übrigens Unisex und Peta Approved.

Besonders gut gefällt uns, dass Beflamboyant fast ausschließlich auf Recyclngmaterial setzt.

beflamboyant.com*

Allbirds

allbirdsBarack Obama trägt sie, Leonardo di Caprio trägt sie und Larry Page auch: nachhaltige Sneaker von Allbirds. Ich habe Allbirds selbst getestet und trage sie sehr gerne. Hier findest Du meinen Erfahrungsbericht.  Was wir außerdem wissen ist, dass die Sneaker aus dem Silicon Valley gehyped werden. Allbirds ist eine Certified B Corporation und produziert Sneaker aus nachhaltigen Materialien. Die Allbirds Wool Runners sind zum Beispiel aus Merinowolle, die Tree Runners aus Eukalyptus Fasern (Tencel™). Die Sohlen wiederum sind aus Zuckerrohr (Sweet Foam™). Auch der Rest bis hin zu den Ösen aus Bio TPU bestehen die Schuhe aus Naturmaterialien.

Seit 2018 sind die Sneaker auch in Europa erhältlich und in Berlin gibt es den ersten Shop  in Deutschland.

⇒ allbirds.eu*

 

Noch mehr nachhaltige Sneaker Labels

Die nachfolgenden Marken sind nicht schlechter als unsere Top 5, aber wir können unmöglich alle Sneaker in dieser Liste selbst tragen.

Flamingos `Life

flamingos lifeNein, diese nachhaltigen Sneaker werden nicht aus Flamingos hergestellt. Die veganen Schuhe bestehen aus recycelten Plastikflaschen, Bio Baumwolle und Naturkautschuk. Mit jedem verkauften Schuh werden verschiedene Umweltprojekte unterstützt, welches hängt von der Kollektion ab. Bei der Sancho Kollektion zum Beispiel werden Bäume gepflanzt, konkret in Mosambik und Madagaskar. Mit der Roland-Kollektion unterstützt Du die NGO Waste Free Oceans. Insgesamt hat das Label so schon über 120.000 Bäume gepflanzt und mehr als 17.000 Plastikflaschen recycelt. Hergestellt werden die Sneaker im spanischen Familienbetrieb.

⇒ Sneakers-unplugged.de*

Komrads

komrads sneakerNachhaltige Sneaker aus Apfelresten – klingt lecker und ist genauso großartig. Apfelleder ist im Gegensatz zu Ananasleder ein regionales Produkt und legt damit in Sachen Nachhaltigkeit noch mal eine Schippe drauf. Ein nachhaltiges Naturmaterial mit tollen Eigenschaften. Das “Leder” wird aus dem Abfallprodukt bei der Apfelsaftherstellung gewonnen, konkret aus der Schale und dem Kern. Verstärkt werden die Schuhe mit recyceltem Plastik, und zwar wird hieraus das Futter und die Spitzen herstellt. Die Sohle ist beispielsweise aus recyceltem Gummi und die Innensohle aus recyceltem Kohlenstoff.

Das ist wirklich ein Schuh mit einem extrem kleinen Fußabdruck. Hergestellt werden die Schuhe unter fairen Arbeitsbedingungen in Portugal und der Slowakei.

Avocadostore.de!*

ID.EIGHT

id eightDas italienische Start-up hat 2021 den Green Product Award gewonnen. Die veganen und nachhaltigen Sneaker mit den abgefahrenen Designs werden aus Fruchtrückständen hergestellt. Zum Beispiel Pinatex aus Abfallblättern der Ananasernte, Apfelleder aus Schalen aus Kernen und Traubenschalen. Daneben kommt recyceltes Polyester, Baumwolle und Gummi für Schnürsenkel, Mesh-Einsatz, Sohle Obermaterial. Sogar das Etikett ist aus recyceltem Papier. Die neue Bio-Baumwolle, die auch drin steckt ist GOTS zertifiziert. Ein tolles Konzept mit einem außergewöhnlichen Design. Aktuell sind die Sneaker nur über die italienischsprachige Seite zu bestellen und kosten ab 159 €

id-eight.com

Bleed

eco4 sneakerDas oberfränkische Fair Fashion Label ist bereits ein Schwergewicht bei nachhaltiger Mode. Seit Kurzem heißt es bei bleed auch #walkingwithoutfootprints. Nach erfolgreicher Crowdfunding Kampagne auf Startnext ist der Eco4 Sneaker offiziell erhältlich und verspricht, der wohl umweltfreundlichste Schuh der Welt zu sein. Er besteht zu 100 % aus recycelten Materialien: Obermaterial aus Baumwolle und PET, Innensohle aus Kork, Sohle aus Gummi. Das Ganze wird in Handarbeit in Portugal zu einem nachhaltigen Sneaker. Der Sneaker ist Peta Approved und zusätzlich gehen pro verkauftem Schuh 10 € an die Tierrechtsorganisation. Der Hauptsitz in Helmbrechts bei Hof ist darüber hinaus klimaneutral.

Avocadostore.de!*

 

Rens Original

rens sneakerAuch die Sneaker des finnischen Start-ups Rens Original wurden über Kickstarter finanziert und hatten das Geld schon nach 24 Stunden zusammen. Der Clou: Die Schuhe sind aus Kaffeesatz und recyceltem Plastik. Vegan und Wasserfest. Das Garn aus Kaffee haben wir in diesem Artikel schon ausführlich vorgestellt. Neben der Tatsache, dass der Schuh aus Recyclingmaterial besteht, ist er geruchshemmend und atmungsaktiv. Das Design mit der großen Raute vorne ist außergewöhnlich und sicher ein Hingucker und liegen  mit 119 € im mittleren Preissegment. Einen schönen Erfahrungsbericht findest Du bei gamers-palace.de

rensoriginal.eu*

Vegetarian Shoes

vegetarian shoesDas Schuhlabel aus UK ist ein Pionier für vegane Schuhe. Satte 20 Jahre alt wird das Label in diesen Tagen. Klassische, zeitlose und nachhaltige Sneaker erinnern ein wenig an den ikonischen New Balance Style, mit dem Unterschied, dass ausschließlich umweltfreundliche Rohstoffe verwendet werden und auf nachhaltige Produktion und faire Arbeitsbedingungen Wert gelegt wird.  Mittlerweile gibt es aber auch andere Designs, Stiefel, Halbschuhe, Sandalen und Taschen. Produziert wird in Großbritannien, Portugal und Spanien.

 shoezuu.de!*

NAE

nae sneakerDas ist eine der spannendsten Ersatzmaterialien: Leder aus Ananasblättern. Das klingt abgefahren, ist aber sehr strapazierfähig und natürlich umweltschonend. Pinatex heißt das Material und wird beim portugiesischen Schuhlabel zu veganen nachhaltigen Schuhen verarbeitet, kombiniert mit zum Beispiel Kork und recyceltem Plastik. Daneben gibt es aber auch nachhaltige Sneaker aus alten Airbags und PET Flaschen. Mit dem Material Pinatex haben sich die Kollegen von fairlier.de kritisch in einem tollen Blogpost auseinandergesetzt.

le-shop-vegan.de!*

Vesica Piscis

vesica piscis

Nein, hier meinen wir nicht die Form aus dem Geometrie-Unterricht – Das sind auch nachhaltige Sneaker aus Spanien. Die Schuhe werden entweder aus Bio Baumwolle hergestellt oder aus Recyclingmaterial. Sogar die Schuhkartons sind aus Recyclingpapier. Und auch an das Leben danach hat man bei Vesica Piscis gedacht: Alle Komponenten können voneinander getrennt werden. Natürlich sind die Schuhe vegan und unter fairen Bedingungen hergestellt. Besonders gefällt uns, dass die Sneaker vollständig recycelt werden können. Dazu trennst Du zu Hause Sohle vom Obermaterial, ganz einfach mit der Schere und schickst die Teile an das Label in Spanien Label. (Circular Economy Desiogn)

⇒ shoezuu.de*

MELA

melawearMela heißt auf Hindi “gemeinsam handeln” und genau das ist auch Programm des jungen Modelabels aus Kassel. Hergestellt unter fairen Bedingungen in Indien. Das Label hat den grünen Knopf, verwendet Fairtrade und GOTS Baumwolle und Vegan und stylish. Melawear produziert neben Sneaker aber auch Kleidung  und Rucksäcke. Aktuell gibt es noch nicht so viele verschiedene nachhaltige Sneaker Modelle, aber wir denken, das wird sich bald ändern.

⇒ Greenality.de*

ECOALF

ecoalfNachhaltige Sneaker aus Müll. Klingt seltsam, ist aber genial. Dafür fischt Ecoalf Abfälle aus dem Meer, zum Beispiel Geisternetze. Upcycling the Oceans: Das spanische Label fischt Plastikmüll aus dem Meer und macht daraus sehr coole Schuhe (und andere Mode). Auch Plastikflaschen und Reifen dienen als Material für die Ecoalf Klamotten. Das Konzept finden wir geil – würden uns aber etwas mehr Transparenz beim Herstellungsprozess wünschen. Die aktuelle Kollektion ist vollständig vegan.

Sneakers-unplugged.de*

 

Giesswein

Giesswein SneakerDas österreichische Familienunternehmen hat sich voll auf Wolle spezialisiert. Die super leichten Sneakers von Giesswein sind aus 100 % Merino Wolle. Die Wolle stammt aus England und Italien und ist “Mulesing Free” zertifiziert. Der Stoff wird in Österreich hergestellt und zusammengesetzt in Vietnam. Bei der Herstellung wird ca. 90 % recyceltes Wasser verwendet und durch ein selbst entwickeltes Verfahren bleiben keine Stoffreste übrig, die dann entsorgt werden müssen. Merinowolle hat gerade bei Schuhen tolle Eigenschaften – So sind die Giesswein Sneaker Temperatur-regulierend und entwickeln keinen Geruch. Die Farben finden wir übrigens richtig geil!

Mittlerweile gibt es mit dem Wool Cross X den ersten nachhaltigen Sportschuh. Ein dicker Daumen nach oben geht damit an von uns nach Österreich. Ein Schuh hat sich im Sommer 2020 zu der Familie nachhaltige Sneaker gesellt: Der WOOD Sneaker aus Eukalyptusholz Fasern.

⇒ giesswein.com*

 

Saye (ehemals Wado.)

Saye (ehem. Wado.)Sie erinnern an den ikonischen Nike Air Force One – Mit einem Riesen großen Unterschied. Saye aus Barcelona produziert fair in der EU.  Beim Material setzt das Label für nachhaltige Sneaker auf recycelte und biologische Materialien, konkret heißt das: Das Leder ist ein Abfallprodukt aus der Fleischproduktion in Spanien und Portugal – es werden also keine Kühe extra für ihr Leder getötet. Innen kommt dann Biobaumwolle(GOTS) zum Einsatz. Für jedes Paar pflanzt Saye 2 Bäume im Rahmen einer Kooperation mit WeForest

⇒ hhv.de*

veja

vejaDas V als Logo sieht man erfreulicherweise immer häufiger auf deutschen Straßen. Veja gehört zweifellos zu den bekannten Marken für nachhaltige Sneaker – auch Dank dem ein oder anderen Promi, wie zum Beispiel Kate Middleton oder Emma Watson. In Brasilien entstehen die veganen und nicht-veganen Modelle aus Naturkautschuk, Biobaumwolle und pflanzlich gegerbtem Leder, auch ein Modell aus recycelten PET Flaschen gibt es mittlerweile. Der neueste Clou aus dem Hause Veja ist ein neues veganes Material aus gewachstem Canvas mit einer Beschichtung aus Abfällen der Mais Produktion. Damit ist der Campo zu 63 % aus biologisch abbaubarem Material.

glore.de*

ekn footwear

ekn footwearEkn ist ein Pionier, wenn es um nachhaltige Sneaker geht Das portugiesische Label setzt auf Qualität, statt auf Masse und fertigt jeden Schuh per Hand. Dafür werden ausschließlich Biobaumwolle und Leder verwendet, nach Möglichkeit aus der Region. Auch einige Designs sind von Massengeschmack weit entfernt und wurden in Partnerschaft mit zum Beispiel Joy Denalane und Max Herre designt. Neben schicken Lederschuhen gibt es aber auch vegane Modelle. Produziert wird ausschließlich in Portugal. Ekn footwear ist also ein rundum faires, nachhaltiges Schuhlabel, das wir wärmstens empfehlen können.

⇒ eknfootwear.com*

Genesis

Genesis FootwearEin Schuhlabel aus Deutschland, deren nachhaltige Sneaker aus recycelten Materialien und umweltfreundlichen Materialien bestehen. Nicht nur beim Obermaterial finden wir hier abgefahrene Rohstoffe wie Bananenpapier oder aus Ananasblättern, auch die Innensohle zum Beispiel ist aus recycelten EVA Schaum. Auch recyceltes Leder oder sogenanntes Fischleder, was normalerweise auf dem Müll landet, wird hier verarbeitet. Besonders der Materialmix verdient hier eine besondere Erwähnung, denn in dieser Konsequenz arbeiten nicht alle Labels. Ein Teil des Gewinns wird an Organisationen wie zum Beispiel Sea Shepard, der Surf Rider Foundation oder an den One Earth – One Ocean e.V. gespendet. Sehr cool sind auch nachhaltige Sneaker aus Kaktusleder, die seit Kurzem zur Kollektion gehören

⇒ Avocadostore.de*

 

N’GO Shoes

ngoNun, der Name lässt es schon vermuten – Hier steht der soziale Aspekt im Mittelpunkt. Social Business nennt man das. Das Merkmal an den NGO Sneakern ist ein gewebter Einsatz von Kunsthandwerkern an der Seite, da wo uns oft Streifen, Raubkatzen oder Swooshes entgegen Leuchten. Wenn Dir das jetzt so weit bekannt vorkommt, kennst Du sicher die Ethnotek Rucksäcke und das ist kein Zufall – Beide Marken werden in Deutschland von der Gutstavo Trading GmbH vertrieben. Gemeinsam mit Sao Bien setzt sich das Unternehmen für die Errichtung von Schulen in Vietnam ein, wo auch die Sneaker hergestellt werden und überhaupt die gesamte Lieferkette verankert ist. Vom chromfrei gegerbten Leder, bis hin zum Naturkautschuk

Avocadostore.de*

Baabuk

baabukÄhnlich wie Giesswein und Allbirds, setzt der Schweizer Hersteller auf Merinowolle – natürlich ebenfalls Mulesing-free. Witzig ist die “Blacknose Edition” die dem walisischen Schwarznasenschaf gewidmet ist, von dem auch die Wolle stammt. Das B-Corp Unternehmen lässt in Nepal produzieren, wo die 14 Arbeiterinnen und Arbeiter 25 % mehr als den Durchschnittslohn erhalten. Neben den nachhaltigen Sneaker Modellen Urban Wooler und der Blacknose Kollektion gibt es beispielsweise auch Hausschuhe und Stiefel.

⇒ baabuk.com!*

8 Beaufort

8beaufortBeaufort – das muss man Landratten vielleicht erklären – ist die Skala, in der man die Windstärken misst. 8 Beaufort ist ein stürmischer Wind, oder eben ein Sneakerlabel aus Hamburg, wo man bestenfalls von einer “steifen Brise” spricht. Der Bezug zum Segelsport ist einfach: Die Sneaker bestehen aus recycelten Segeltüchern. Das Innenmaterial ist aus Eco-Leather. Hergestellt werden die Sneaker in einem Familienbetrieb in Portugal und dürfen selbstverständlich auch von “Nichtseglern” und am Land getragen werden.

Avocadostore.de*

el naturalista

el naturalistaIn den hauseigenen Fabriken in La Rioja-Spanien und Tanger-Marokko entstehen die nachhaltigen Sneaker in Handarbeit aus biologisch abbaubaren Stoffen und Recycling-Materialien. Es gibt auch vegane Modelle. Auch in Sachen Umweltschutz hat el naturalista ein strenges Auge und achtet auf Energiesparmaßnahmen, die Rationalisierung des Wassers und die Verbesserung der Wasserqualität sowie die effiziente Nutzung der Ressourcen und Verwaltung von Reststoffen.

⇒ waschbaer.de*

Fazit: Weder modisch noch preislich müssen sich nachhaltige Sneaker Marken vor den berühmten Brands verstecken. Es gibt absolut keinen Grund die ausbeuterischen Maßnahmen von Nike, Vans, Converse zu unterstützen. Ich persönlich freue mich immer, wenn ich jemanden kennenlerne, von dessen Füßen eines der oben genannten Logos prangt.

nachhaltige sneaker
Schlagwörter:
nv-author-image

2018 habe ich nachhaltige-deals gegründet, weil mir das Thema persönlich am Herzen liegt. Wir leben in einer Zeit, in der wir auf nichts verzichten müssen und trotzdem nachhaltig leben können. Das einzige, was wir tun müssen ist, den Blickwinkel zu ändern und unsere Prioritäten gerade rücken. Deshalb betreibe ich diesen Blog. Ich möchte einen Wegweiser für nachhaltigen Konsum bieten. Seit über 20 Jahren bin ich im Marketing tätig. Seit 10 Jahren leiste ich mir den Luxus kein Auto zu besitzen und ernähre mich vegan. Ich bin kein Mode-Experte, ich bin auch kein Beautyblogger - Mich interessiert nur: Wie viel Nachhaltigkeit steckt drin. Und genau unter diesem Aspekt stelle ich hier nachhaltige Produkte, Projekte oder Firmen vor.

10 Gedanken zu „23 faire Alternativen zu Vans, Converse, Nike & Co → nachhaltige Sneaker“

  1. Danke für die tolle Liste. Ich habe mittlerweile einen großen Teil der Marken ausprobiert und kann neben Wado wirklich ekn empfehlen. Qualitativ die besten und gemütlichsten Schuhe bislang. Über die enttäuschende Qualität bei Veja ist ja schon an vielen anderen Stellen berichtet worden. Dem kann ich mich aber (leider) nur anschließen.

    1. Hallo Sarah,
      danke für Deinen Kommentar. Genau auf solche Erfahrungsberichte sind wir angewiesen, da wir unmöglich alle Marken testen können.
      Deshalb haben wir uns entschieden die Top5 Marken einzuführen, weil wir diese persönlich kennen so aus eigener Erfahrung sprechen können.

  2. Pingback: Last Minute Shopping: Nachhaltige Geschenkgutscheine

  3. Pingback: Living Crafts Gutschein | Bis zu 68% Rabatt im Sale

  4. Pingback: Feelgrounds Barfußschuhe gesund und stylisch | 34% Rabatt »

  5. Pingback: ekn Schuhe | Gutscheine und aktuelle Saleaktionen für faire Ökoschuhe »

  6. Pingback: Fair Fashion Sale | Bis zu 75% auf nachhaltige Mode »

  7. Pingback: Living Crafts Gutschein | Bis zu 68% Rabatt im Sale »

  8. Pingback: Tropicfeel Canyon | 20% Rabatt auf den Schuh für jedes Gelände

  9. Pingback: Allbirds Sneaker | Wie bequem ist der bequemste Schuh der Welt? »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.