Zum Inhalt springen

150 Quadratmeter Regenwald geschützt | Unser Beitrag Q2 2022

Wir leben in schwierigen Zeiten. Die schrecklichen Bilder des noch immer andauernden russischen Angriffskrieges auf die Ukraine werden langsam zur Gewohnheit und verblassen allmählich. Verdrängt durch ureigene Existenzängste. Und dabei scheint es als gerät eine andere Krise in den Hintergrund – eine Krise, die nicht mit Diplomatie zu lösen ist und eine, die jede Inflation überdauern wird: die Klimakrise.

Anders als in Kriegen erzeugen die Waffen in dieser Krise keine Gegengewalt – Hier sind es Lösungen. Und deshalb haben wir uns in diesem Quartal entschieden, für die Aufrüstung gegen die Klimakrise zu investieren. Ja, wir nennen es bewusst Investition und nicht Spende!

150 € an Wilderness International

Angeregt durch die großartige Youtube-Reihe von Robert Marc Lehmann: Mission Peru wollten wir Teil dieses tollen Projektes werden. Nicht nur um dieses atemberaubend schöne Ökosystem zu schützen, sondern eben auch aktiv etwas gegen den Klimawandel zu tun. Unsere Investition schützt 150 Quadratmeter Regenwald und kompensiert 9.000 kg CO₂

wilderness-international.org

Auch wenn wir uns in der Vergangenheit schon an Aufforstungsprojekten beteiligt haben, sind wir mittlerweile davon abgerückt – Zu oft verpufft der Effekt hiervon. Wir halten andere Schutzmaßnahmen für effektiver, so wie der Erhalt des Regenwaldes.

Wilderness International kauft rechtssicher Wildnisgebiete mit Grundbucheintrag und schützt sie damit nachhaltig – für immer.

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.