150 € für die Kältehilfe der Berliner Stadtmission | Unser Beitrag Q4 2021

In Berlin gehören Obdachlose leider zum Stadtbild – und dennoch gelingt es uns, sie meistens vollständig auszublenden. Gerade während der Pandemie brauchen diese Menschen aber dringend Unterstützung. Wir wechseln bei unserem Beitrag jedes Mal zwischen ökologischen und sozialen Projekten. In Q4 haben wir uns für Kältehilfe der Berliner Stadtmission entschieden und via betterplace.org gerade 150 € überwiesen.

Betterplace.org

Was macht die Berliner Stadtmission

Ganz allgemein kann man sagen, die Stadtmission ist für wohnungslose Menschen da – Ganz einfach da. Sie unterstützen Sie im Alltag mit Angeboten, wie die Versorgung mit wetterfester Kleidung, warmem Essen, psychologischer Betreuung bis hin zur Begleitung zurück in die Gesellschaft. Neben den stationären Angeboten gibt es eben den Kältebus, den übrigens jeder rufen kann, wenn man einen frierenden Menschen auf der Straße sieht (030 – 690 333 690)

Gerade während der Coronapandemie ist es aufwendig, diese Angebote unter Einhaltung der Corona-Regeln, wie etwa Abstand in den Notunterkünften aufrechtzuerhalten. Mehr Informationen auf berliner-stadtmission.de/kaeltehilfe

 

 

 

obdachlosenhilfe
nv-author-image

2018 habe ich nachhaltige-deals gegründet, weil mir das Thema persönlich am Herzen liegt. Wir leben in einer Zeit, in der wir auf nichts verzichten müssen und trotzdem nachhaltig leben können. Das einzige, was wir tun müssen ist, den Blickwinkel zu ändern und unsere Prioritäten gerade rücken. Deshalb betreibe ich diesen Blog. Ich möchte einen Wegweiser für nachhaltigen Konsum bieten. Seit über 20 Jahren bin ich im Marketing tätig. Seit 10 Jahren leiste ich mir den Luxus kein Auto zu besitzen und ernähre mich vegan. Ich bin kein Mode-Experte, ich bin auch kein Beautyblogger - Mich interessiert nur: Wie viel Nachhaltigkeit steckt drin. Und genau unter diesem Aspekt stelle ich hier nachhaltige Produkte, Projekte oder Firmen vor.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.