Saisonkalender Gemüse und Salat

Es mag für einige überraschend sein, aber Gemüse wächst nicht bei 12 Monate – Es ist also nicht immer Verfügbar. Wann was gerade frisch geerntet wurde, findest Du in unserem Saisonkalender Gemüse
Sofern man auf importierte Produkte verzichtet. Kein Mensch braucht Tomaten im Dezember aus Marokko, kein Kürbis im März aus Israel, kein Spargel im Januar aus Griechenland. Auf all das kann man prima verzichten. Außerdem bringt es automatisch eine gewisse Abwechslung in die Küche. Ich freue mich jedes Jahr auf Rosenkohl und den futtere ich dann oft – sehr oft bis die Saison zu Ende ist um direkt danach Mangoldgerichte in allen Facetten zu genießen.

Nachhaltigkeit heißt – regional und saisonal kaufen. Blind zugreifen sollte man aber auch hier nicht – Saisonal ist nicht zwingend auch regional. Deshalb: immer auch auf die Herkunft achten.
Vieles wird gelagert und ist deshalb sehr lange, wenn nicht sogar durchgängig erhältlich.

Bei etepetete bekommst Du gerettetes Gemüse der Sasion in der Abobox. Mit unserem etepetete Gutschein sparst du 6€ auf Deine erste Box.

Dieser Saisonkalender Gemüse zeigt wann welches Grünzeug in den Läden stehen dürfte.

[table id=1 /]

 

[table id=2 /]

Legende:
+ frisch geerntet
o aus Lagerhaltung

Wer auch noch den unterschied zwischen Freiland und Gewächshaus berücksichtigen will, findet bei Utopia einen weiteren Saisonkalender.
Und hier findest Du unseren Saisonkalender Obst

 

 

Saisonkalender Gemüse
Schlagwörter:
nv-author-image

2018 habe ich nachhaltige-deals gegründet, weil mir das Thema persönlich am Herzen liegt. Wir leben in einer Zeit, in der wir auf nichts verzichten müssen und trotzdem nachhaltig leben können. Das einzige, was wir tun müssen ist, den Blickwinkel zu ändern und unsere Prioritäten gerade rücken. Deshalb betreibe ich diesen Blog. Ich möchte einen Wegweiser für nachhaltigen Konsum bieten. Seit über 20 Jahren bin ich im Marketing tätig. Seit 10 Jahren leiste ich mir den Luxus kein Auto zu besitzen und ernähre mich vegan. Ich bin kein Mode-Experte, ich bin auch kein Beautyblogger - Mich interessiert nur: Wie viel Nachhaltigkeit steckt drin. Und genau unter diesem Aspekt stelle ich hier nachhaltige Produkte, Projekte oder Firmen vor.