Gesunde Snacks für Zwischendurch

Wenn der kleine Hunger kommt. Milchreis, Knoppers, Schokolade, Plunderteilchen, Müsliriegel oder auch Chips und Salzstangen – Das alles fällt einem sofort ein. Gesund ist das alles nicht, außerdem liefern Knabbereien kaum verwertbare Inhaltsstoffe für den Körper – also abgesehen von Fett und das lagert man ab einem gewissen alter unmittelbar ein. Wir stellen Dir heute gesunde Snacks für Zwischendurch vor. 

Gesunde Snacks für Zwischendurch

Man kann sich immer einen Snack selber machen und hat das dann ein paar Tage griffbereit im Kühlschrank, egal ob geröstete Kichererbsen oder Milchreis. Wir wollen uns hier aber auf die ganz schnelle, also die Fertigvariante konzentrieren. Zum einen brauche ich als Outdoorsportler immer einen Snack auf meinen Touren und zum Anderen, beherrschen die Kollegen von smarticular.net, das Thema “selber machen” um ein Vielfaches besser. 
Ja Riegel sind immer zusätzlich verpackt, was in Sachen Nachhaltigkeit klaren Punktabzug gibt, aber alle Snacks sind gute Alternativen zum überzuckerten Plunderteilchen vom Bäcker oder der Tüte Chips.

Obst & Gemüse

Der schnellste Snack und sicher auch der gesündeste. Fast überall verfügbar und unglaublich vielfältig. Apfel, Birne, Banane, Kiwi oder Mandarine. Alles natürlich verpackt und hält ein paar Rempler im Rucksack aus. Natürlich solltest Du immer auf Bio und Fairtrade achten. Aber auch Karotten, Staudensellerie, Kohlrabi, Gurke passen immer ins Gepäck. Aktuelle Gutscheinaktionen von etepetete findest Du hier.

>>> Jetzt Obst und Gemüse Boxen bei etepetete Bio kaufen!*

Dörrwerk Fruchtpapier

Ich habe mich ja in diesem Artikel bereits ausführlich über meine Beziehung zu Obst ausgelassen und so darf natürlich auch das Fruchtpapier von Dörrwerk nicht fehlen. Ähnlich wie etepetete rettet Dörrwerk Obst, das nicht mehr in den Handel kommt, püriert es und macht daraus knuspriges Fruchtpapier, das zu 100% Frucht besteht. Lecker und egal ob übers Müsli gestreut oder als Knabberei zum Tatort immer gut und immer gesund.

>>> Jetzt bei Dörrwerk kaufen!*

Rawbite

Diese kleinen Riegel aus Dänemark sind meine ständigen Begleiter auf langen Fahrradtouren. Rohkost-Bioqualiät. Da auf Zucker verzichtet wird und die Riegel mit Datteln gesüßt werden, fällt auch der unangenehme Nachgeschmack weg und man muss danach nicht direkt seine halbe Wasserration wegsüffeln. Meine Favoriten sind der Cashew Riegel der mit 225 Kalorien und 6 Gramm Protein der nahrhafteste Riegel ist und der Lime (vormals Spicy Lime) großartig erfrischend. Ich kenne auch alle anderen Sorten und obwohl ich Lieblingssorten habe, einen “Geschmacksausfall” hatte ich noch nicht dabei. Es bleibt also Dir überlassen. Alle sind jedenfalls vegan und glutenfrei.
Ein Riegel kostet im Schnitt 1,99€ – kaufe sie immer im 12er Paket für 1,59€ beim Fahrradhändler meines Vertrauens. 

>>> Jetzt das günstigste Angebot (1,55€) bei NAJOBA sichern!*

Tsampa

Basis für die Tsampa Energieriegel ist geröstete Gerste aus biologischem Anbau. Daraus werden dann verschiedene Sorten gebastelt. Vegan, Fructosearm, ohne Zusätze. Der Name kommt aus Tibet, dort sind das kleine Bällchen aus Gerstenmehl in Tee vermischt Geht auch als Suppe durch. Die Tsampa Riegel sind also quasi die europäische Version davon. Fünf verschiedene Sorten gibt es: Cacao Nips, Choco, Espresso Goji, Cellamin (Vanille)

>>> Jetzt bei Tsampa-Food.com kaufen!* Mit dem Gutscheincode TSAMPA_AF bekommst Du 15% Rabatt

Gesunde Snacks für Zwischendurch in der Trendraider Snackbox

Für alle, die sich gerne überraschen lassen wollen, ,empfehlen wir die Trendraider Snackbox. Da stecken 7 zufällige Produkte drin. Unter anderem könnten auch Rawbite und Tsampa Riegel drin sein. Wir bei allen Trendraider Boxen kannst Du angeben ob Deine Snackox vegan oder glutenfrei sein soll. Die Snackbox ist eine Themenbox und damit kein Abo, Du bestellst sie einmallig für 14,99€. Hier haben wir einen 10% Rabattgutschein von Trendraider für Dich

>>> Jetzt bei Trendraider.de kaufen!*

Nüsse und Kerne

Mandeln, Cashews, Pistazien, Erdnüsse – Alle haben eines gemeinsam: Sie werden vom anderen Ende der Welt hier her gebracht. Oft in sehr trockenen Regionen angebaut, wo ihr großer Wasserbedarf zu echten Problemen führt. Außerdem werden sie oft mit Pestiziden behandelt. Natürlich gibt es auch bei uns Walnüsse und Haselnüsse, aber im Handel stehen meistens nur die aus Übersee, dennoch kann man hier darauf achten, dass sie zumindest aus Europa stammen – Türkei, Kroatien, Slowakei sind große Anbaugebiete für Nüsse.
Aber: Wie wäre es dann mit Kürbiskernen oder Sonnenblumenkerne aus biologischem Anbau?

>>> Jetzt Nüsse und Trockenfrüchte bei vekoop.de kaufen!*

Smoothie Bowl

Die Smoothies zum Löffeln von Fabfoods sind RuckZuck fertig, dabei gesund und nahrhaft. Alle Bowls sind vegan, glutenfrei und aus 100% natürlichen Zutaten. Auch hier kommt Dattelsüße statt Kristallzucker zum Einsatz. Hafer und Hanfmehl bilden meist die Basis. Erst in diesem Sommer hat Fabfoods sein Sortiment überarbeitet und bietet jetzt 3 Sorten an Good Greens, Wildberries und Cozy Chocolate. Wer seine Bowl noch aufpeppen will, kann sich völlig frei ausleben. Entweder mit frischen Früchten oder zum Beispiel mit dem Granola Topping

>>> Jetzt direkt bei Fabfoods bestellen!*

 

  • Kommentar schreiben