Faire Winterjacken im Sale

faire winterjacken

Mittlerweile ist der Winter tatsächlich bei uns angekommen und warme Winterklamotten sind unsere täglichen Begleiter. Die Winterjacke stellt hierbei wohl die Basis. Aber Fairtrade sollte sie sein, vegan und nachhaltig. Wo es gerade faire Winterjacken im Sale gibt verraten wir Dir hier. Oder Du stöberst einfach etwas weiter unten durch alle Jacken unserer Partner.

Aktuelle Sale Angebote für faire Winterjacken

Keine Coupons gefunden.

Naturzeit

Nicht direkt ein Sale, aber eine tolle Aktion für Obdachlose: Wer seine alte Winterjacke spendet, bekommt einen 10€ Einkaufsgutschein. Und den kannst Du direkt in eine neue faire Winterjacke investieren. Naturzeit führt beispielsweise Puya, Patagonia Scherpa
>>> zur Aktion*

Was machen faire Winterjacken aus?

Faire Winterjacken bestehen aus Bio oder Recyclingmaterialien und natürlich wird während der gesamten Wertschöpfungskette aus faire Arbeitsbedingungen geachtet. Darüber hinaus, gibt es noch folgende Dinge zu beachten.

Kein Pelz

Hier gibt es keine Toleranzgrenze. Pelz ist scheiße. Egal ob der ganze Mantel aus Pelz ist oder nur der Kragen. Gerade die Dekopelz-Verzierungen sind nutzlos, sie bieten keinerlei Mehrwert und stammen fast ausschließlich von Marderhunden oder anderen Tieren, die unter inakzeptablen Bedingungen in winzigen Käfigen gehalten werden und bestialisch getötet werden. Die Perversität übersteigt, die in der Massentierhaltung um ein Vielfaches.
Persönlich halte ich Kunstpelz ebenfalls für nicht tragbar, ganz einfach weil es Pelz legitmiert. Man sieht es ja nicht ob es Kunst oder Echtpelz ist. Pelz und Pelzoptik sollte vollständig aus dem Straßenbild verschwinden.

Kein Angora!

Ebenso keine Toleranzgrenze gibt es bei Angora. Zwar gibt es auch Züchter, die leidfrei scheren, aber gerade bei Billigware, kommt das Angorafell wo ganz anders her und da werden die Tiere auf eine Art Streckbank gespannt um ihnen dann das Fell vom Körper zu rupfen. Danach kommen sie wieder in winzige Käfige und wenn das Fall nachgewachsen ist wiederholt sich die Tortur. Mit der Zeit bildet sich immer weniger Fell und wenn das Tier nicht mehr effektiv Fell produziert wird es weggeworfen wie Müll. Hast Du schon mal ein Kaninchen schreien hören? Wenn Du es ertragen kannst, klicke hier.

Vegan

Zugegeben, das ist eher optional zu betrachten. Für mich persönlich kommt keine Jacke mit Leder oder Daunen in Frage. Aber man muss fairerweise auch erwähnen, dass diese Materialien auch nachhaltig gewonnen werden können. Da aber vegane Alternativen exakt den selben Zweck erfüllen und teilweise sogar noch bessere Eigenschaften haben, gibt es keinen Grund eine Winterjacke aus tierischen Bestandteilen zu tragen.
Leder ist kein Abfallprodukt der Fleischindustrie! Das muss man wissen, Für Leder werden Rinder teilweise noch grausamer gehalten als Rinder in der Massentierhaltung. Wie zum Beispiel die Rinderherden, die quer durch Indien nach Bangladesch getrieben werden wo sie geschlachtet werden dürfen. Auf dem Marsch wird ihnen Pfeffer und Chili in die Augen gerieben, damit sie nicht einschlafen und so bis zur  totalen Erschöpfung zu ihrem Schlachter getrieben zu werden. Sehr gut wird das in Der Doku “Gift auf unserer Haut” behandelt.

***

Alles über nachhaltige Mode findest Du in unserem Guide.
Eine Übersicht über Fair Fashion Modelabels findest Du hier.
Und alle nachhaltigen Angebote für Mode findest du über den Tag Mode.

Seit 156 abgelaufen

Durchsuche über 50 nachhaltige Onlineshops

Beliebte Suchen: Sneaker, Kosmetik, Schokolade, Shirt

  • Kommentar schreiben